Freitag, 18. März 2011

Die Suche nach dem verschollenen Text


Meine unermüdlichen Versuche den ausradierten Text auf der Seite zu entziffern scheiterten genauso wie ihn mir wieder in Erinnerung zu rufen . Zur Wahl stand nun eine spontane Hypnose Rückführung oder ein wenig Forschung in meinem Berg aus Papier der wirklich ein Berg aus Papier ist in dem allesmögliche zu schlummern scheint .Auch längst verloren geglaubte Vorskizzen für diverse Kapitel . Parallel dazu hab ich dann aber festgestellt das ich die Vorskizzen vor langer Zeit sowieso schon eingescannt hatte also war die ganze Sucherei völlig unnötig . Im Bild sieht man nun also links die Vorskizze auf Din a 5 , sowie sie in der Regel den Redakteur erreicht der im Prinzip jedesmal einen Heiden Spass daran hat lustiges Gekrakel als Text , Zeichnung oder beides entziffern zu dürfen . In der Mitte nochmal die getuschte Seite mit den leeren Sprechblasen . Rechts seht ihr ( inklusive digitaler Raster ) wie schön ich bei dieser Seite geschummelt habe indem ich die Zeichnung zu Baba Jaga wie sie im Daimonion abgebildet werden soll einfach separat gezeichnet und später eingefügt habe . Ganz schön frech was ?

( Um Missverständnissen vorzubeugen : Die Vorskizzen dienen natürlich nur dazu vorab das gesamte Kapitel ganz grob zusammenzufassen. Anschliessend erfolgt eine Ausführliche ausgearbeitete Skizze und ein paar Zwischenschritte die ich in der Mini-Foto -Serie ebenfalls ausgelassen habe )

Kommentare:

  1. freut mich das du gut vorran kommst, genauen termin für den 2ten band gibt es denke ich auch noch nicht oder ?:)
    by the way ... hat nostradamus was mit der story zu tun ... oder doch nur das allsehende auge ?:)

    AntwortenLöschen
  2. "nur" das allsehende Auge das über uns alle wacht ;) ( :D )

    Termin gibt es leider noch nicht sobald etwas feststeht poste ich es aber direkt hier in den Blog :)

    AntwortenLöschen